top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Leistungen des Ponyteam Passepartout an Verbraucher gelten nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).

Alle vertraglichen Beziehungen kommen zustande mit dem Ponyteam Passepartout, Gwen Schneider, Germanenstr 45, 14624 Dallgow-Döberitz.

Vertragsschluss

  • Für alle angebotenen Veranstaltungen und Kurse muss vorher die Teilnahmeabsicht über eine Buchung bekannt gemacht werden. Die Plätze in den Angeboten sind jeweils begrenzt. Die vertragliche Beziehung ist gültig, auch wenn der Teilnehmer nicht am gebuchten Kursangebot teilnimmt, verhindert ist, oder es abbricht.

  • Das Ponyteam Passepartout behält sich vor, Reitgruppen umzuorganisieren und auf andere Gruppen aufzuteilen, wenn die Gruppengröße die Mindestteilnehmerzahl unterschreitet oder dies aus pädagogischer Sicht notwendig ist.

  • Bei schlechter Witterung, Pferdekrankheit, Pandemien, Schließung der Betriebsstätte durch Dritte oder andere Gegebenheiten kann der Unterricht als Theorie (gegebenenfalls auch online) stattfinden.

Zahlungs- und Stornobedingungen:

a) HIPPOLINI-Kurse

  • HIPPOLINI-Kurse finden als Halbjahreskurse statt und beinhalten 16-20 Unterrichtseinheiten a 60 Minuten (90 Minuten im HIPPOLINI III). An Feiertagen und in den Schulferien findet kein Unterricht statt. Die einzelnen Kurstermine werden im Voraus bekannt gegeben.

  • Die Kursgebühr wird im Voraus bis eine Woche vor dem 1. Kurstermin in einer Summe gezahlt oder in gleichen monatlichen Raten über die Laufzeit des Kurses gezahlt, wobei 5 % Aufschlag auf den Kurspreis erhoben werden. Für die Ratenzahlung wird eine gesonderte schriftliche Vereinbarung getroffen.

  • Für von der Kursleitung unverschuldetes Fernbleiben des Kindes (Krankheit, Geburtstagsfeier, Arzttermin, Klassenfahrten etc.) kann kein Ersatz geleistet werden. Sollte die Teilnahme am Kurs oder an einzelnen Terminen aus wichtigem Grund nicht möglich sein, muss dies dem Ponyteam Passepartout möglichst frühzeitig mitgeteilt werden.

  • Bei einem Rücktritt vom Kurs bis einschließlich dem 7. Tag vor Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 50 € an. Bei einem späteren Rücktritt vor Kursbeginn werden 50 % der Kursgebühr erhoben. Bei einem Rücktritt vom gesamten Kurs nach Kursbeginn ist in jedem Fall die gesamte Kursgebühr fällig.

b) Miniclub und Maxiclub

  • Der Miniclub und der Maxiclub sind fortlaufende Angebote, die als einzelner Termin oder in 5er Karten gebucht werden können. Die 5er Karten gelten ab Kaufdatum 6 volle Monate. Die Teilnahme an einem bestimmten Termin muss auch bei einer 5er Karte entsprechend der allgemeinen Buchungsbedingungen im Online-Buchungssystem angegeben werden, ansonsten kann keine Teilnahme garantiert werden. Die Teilnahme erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung, gegebenenfalls wird eine Warteliste geführt.

  • Bei nur einem Teilnehmer an einem Miniclub- oder Maxiclub-Termin wird der Termin nach Ermessen der Kursleitung zu einem geführten Ausritt umgebucht.

  • Ein Rücktritt von der Buchung eines Termins ist bis 24h vorher möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall erstattet oder auf das 5er Paket zurückgebucht. Bei einem späteren Rücktritt muss der gebuchte Termin bezahlt werden. Bei Absage eines Termins von Seiten des Anbieters erfolgt eine Rückerstattung bereits gezahlter Beträge oder auf Wunsch des Teilnehmers eine Umbuchung auf den nächstmöglichen Termin.

 

c) Feriencamps

  • In den Ferien finden zu ausgewählten Terminen Ferienangebote statt. Diese sind als komplettes Paket oder bei freien Kapazitäten auch als einzelne Tage zu buchen.

  • Bei einem Rücktritt vom gebuchten Feriencamp bis einschließlich dem 7. Tag vor Beginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 50 € an. Bei einem späteren Rücktritt vor Beginn werden 50 % der Angebotsgebühr erhoben. Bei einem Rücktritt vom gesamten Feriencamp nach Beginn ist in jedem Fall die gesamte Angebotsgebühr fällig.

 

d) Sonstige Angebote

  • Für alle sonstigen hier nicht einzeln aufgeführten Angebote gilt eine Absagefrist bis 24 h vor dem Termin. Bei einem späteren Rücktritt muss das gebuchte Angebot voll bezahlt werden.

  • Das Ponyteam Passepartout behält sich vor, Reitgruppen umzuorganisieren und auf andere Gruppen aufzuteilen, wenn die Gruppengröße die Mindestteilnehmerzahl unterschreitet oder dies aus pädagogischer Sicht notwendig ist.

  • Bei schlechter Witterung, Pferdekrankheit, Pandemien, Schließung der Betriebsstätte durch Dritte oder andere Gegebenheiten kann der Unterricht als Theorie (gegebenenfalls auch online) stattfinden.

Risiko Reiten

  • Dem Teilnehmer / Erziehungsberechtigten des Teilnehmers sind die Risiken beim Umgang mit dem Pferd und dem Reiten bekannt. Pferde sind Lebewesen, deren Verhalten nicht immer vorhersehbar ist. Die Teilnehmer müssen beim Kontakt zum Pferd und beim Reiten feste Schuhe tragen. Eine private Unfallversicherung mit dem Zusatz „Reiten“ wird empfohlen. Für Minderjährige gilt beim Umgang und beim Reiten eine Helmpflicht. Der Umgang mit dem Pferd und das Reiten sind ohne diese nur auf eigene Gefahr möglich. Das Ponyteam haftet im Rahmen seiner Betriebshaftpflichtversicherung für Vorsatz und Fahrlässigkeit.

  • Teilnehmer sind verpflichtet, den Anweisungen der Ponyteam-Mitarbeiter Folge zu leisten. Teilnehmer unter 18 Jahre dürfen das Hofgelände während des Angebotes nicht ohne Begleitperson verlassen. Während der Angebote stehen die Kinder von Anfang bis Ende der angegebenen Kurszeiten unter Aufsicht, davor und danach tragen die Eltern die Aufsichtspflicht für ihr Kind.

Gesonderte Hofregeln

  • Auf dem gesamten Hofgelände dürfen keine Tiere an den Zaun gelockt, gefüttert oder ohne Erlaubnis der jeweiligen Besitzer gestreichelt werden. Das Betreten der Weide- und Paddockflächen ist nicht ohne Absprache mit Ponyteam-Mitarbeitern gestattet. Bei mehrfachem Verstoß kann das Ponyteam mein Kind vom gebuchten Programm ohne Kostenerstattung ausschließen.

  • Das Rauchen ist auf dem gesamten Hofgelände aus Brandschutzgründen nicht gestattet.

  • Fremde Hunde sind nur nach Absprache und angeleint mitzubringen.

Copyright

  • Ohne das Einverständnis des Ponyteam Passepartout dürfen sämtliche dargestellte Logos, Fotos und Videos nicht kopiert oder anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

Gültigkeit und Salvatorische Klausel

  • Mit einer Buchung werden die AGB’s vollumfänglich anerkannt. Sollte der Vertrag eine nicht vorhersehbare Lücke lassen, so verpflichten sich die Parteien eine Regelung zu treffen, die den wirtschaftlichen Zielen beider Parteien am nächsten kommt. Mündliche Absprachen sind nicht zulässig, alle Abreden bedürfen der Schriftform.

bottom of page